Dienste

“Fridays for Future” legt Forderungskatalog vor

“Fridays for Future” hat eine radikale Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2035 gefordert. Um das sogenannte Nettonull-Ziel zu erreichen, müsse bis 2035 die Energieversorgung vollständig durch erneuerbare Energien erfolgen. Zudem hält “Fridays for Future” an der Forderung nach einem Kohleausstieg bis 2030 fest.

Bild: epd-bild/Christian Ditsch

Weiterlesen