Dienste

Interreligiöse Kompetenz. Perspektiven und Empfehlungen für die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Religionslehrkräften

Die Schule ist ein zentraler gesellschaftlicher Ort der Begegnung von Menschen mit unterschiedlicher kultureller, religiöser und weltanschaulicher Orientierung. Vor diesem Hintergrund hat die Schule die Aufgabe, „es allen Schülerinnen und Schülern [zu] ermöglichen, religiös-weltanschauliche Orientierung zu gewinnen. Dies wird auch von der Gesellschaft erwartet. Ein zentraler Ort, wo eine eigene Weiterlesen…

Neuerscheinung am Comenius-Institut: Ernstfall Schule die Rolle der Religionen in der Einwanderungsgesellschaft

Die Publikation dokumentiert die Fachtagung „Ernstfall Schule. Die Rolle der Religionen in der Einwanderungsgesellschaft“ vom 22. November 2016 in Berlin. Enthalten sind die Tagungsbeiträge zu den Arbeitsforen Interreligiöse Bildung in Religionsunterricht und Schule: Bildungsziel Pluralitätsfähigkeit? (R. Möller, F. Schweitzer, H.-H. Uslucan, J. Willems) Schule als Projektionsraum (C. Staffa, Th. Geier, Weiterlesen…

Religion als Medikament

Die Satiresendung extra 3 vom 30.03.2016 stellt Religion als Medikament dar: Ein Film mit absurdem Inhalt, der jedoch Lernimpuls und Ideengenerator für Schülerinnen und Schüler werden kann. SuS könnten herausgefordert werden, Religion zu beschreiben und Unterschiede wahrzunehmen. Der neue Bildungsplan für Baden-Württemberg fordert beispielsweise für die gymnasiale Oberstufe: “Die Schülerinnen und Schüler können (1) sich Weiterlesen…