Dienste

Die RUfOERtBILDUNG startet – offen für Alle

Veröffentlicht von Jörg Lohrer am

Sie sind jederzeit einfach so willkommen, liebe Lehrer:innen, und wir hoffen, dass Sie daran denken, dass wir hier einen verlässlichen Ort haben, an dem Sie Hilfe bekommen, wenn Sie diese brauchen – egal aus welchem Bundesland Sie sind oder welcher Konfession Sie angehören.

Die Kurse werden an jedem ersten Donnerstag im Monat zwischen 16:15 und 17:45 in zwei kurzen Runden stattfinden und mit dem #relichat-Café verzahnt werden. Die Links zu den Konferenzsitzungen, die über Zoom digital stattfinden werden, finden Sie hier und Sie können einfach auf den blauen Knopf mit der Aufschrift “Zur Videokonferenz” drücken.

Alle Informationen gibt’s ständig aktuell unter

https://blogs.rpi-virtuell.de/foertbildung

Empfohlen wird dafür die Teilnahme mit einem Laptop oder PC, damit Sie größtmögliche Bewegungsfreiheit in den Verschiedenen Räumen der

Die Kurse werden aufgezeichnet und natürlich zur Verfügung gestellt.

Parallel zu Matthias Wein und dem Austausch im #relichat-Café, gibt immer a) einen Impuls zu einem allgemeinen Thema im Seminar und b) Praxiseinblicke bei Lehrern im Thinktank. Soweit möglich wurden Impuls und Thinktank aufeinander abgestimmt.

Folgende Termine für FoBi ergeben sich daraus: 16.15 – 17:45

01.Oktober

  • 16:15 Impulsgeber: Dr. Karl Peböck – #relichat- Community – Aufbau
  • 17:00 Thinktank: Wenisch – Warm-Up-Methoden, die auch online funktionieren

05.November:

  • 16:15 Impulsgeber:Jörg Lohrer – “rpi-virtuell: Materialien, Blogs und Podcasts” 
  • 17:00 Thinktank: Mirjam Blumenschein – “Podcast”

03.Dezember:

  • 16:15 Impulsgeber: Lena Ohm – “Storytelling”
  • 17:00 Thinktank: Thomas Ebinger – “Minetest im Unterricht”

07. Januar:

  • 16:15 Impulsgeber: Horst Heller – “Digitaler Bildung und Leistungsmessung”
  • 17:00 Thinktank: Johannes Stollhof – Dialogisches Lernen (?)

04. Februar

  • 16:15 Impulsgeber: Manfred Spieß – “Islam im RU oder Islamischer RU”
  • 17:00 Thinktank: Saida Aderras – “Schöpfung – interreligiös” (?)

04. März

  • 16:15 Impulsgeber: Mascha Schmerling – “‘Meet a Jew’ – Antisemitismus-Prävention” 
  • 17:00 Thinktank: Elena Gielians – “Reli Breakouts”

01. April: mit geistlichem Impuls wegen Gründonnerstag (!)

  • 16.15 Impulsgeber: Dr. Wolfhard Schweikert & Janine Wolf – “Inklusion” (?)
  • 17:00 Thinktank: Wenisch – “VR-Erstellung – Praxisbeispiele für Inklusion”

06. Mai

  • 16:15 Impulsgeber: Paula Nowak – Social Media im RU
  • 17:00 Thinktank: Linda Kreuzer – “Eva’s Story”

03. Juni – mit geistlichem Impuls wegen Fronleichnam

  • 16:15 Impulsgeber: Wibke Tiedmann “Sketchnotes”
  • 17:00 Thinktank:  Annette Theis – Sketchnotes im RU

01. Juli

  • 16:15 Impulsgeber: Bianca Brettschneider – Tools & Tricks für digitale Einsteiger
  • 17:00 Thinktank: Heidi Haller – Reliseiten in der Praxis (?)

Sollten Sie allerdings Lehrer:in in Baden-Württemberg sein , sich über LFBonline eingetragen, Interesse daran haben, eine Teilnahme- oder sogar eine Qualifikationsbescheinigung zu erhalten, bekommen Sie hier die Rahmenbedingungen:

Für eine Teilnahmenescheinigung reicht die verpflichtende Teilnahme an mindestens 5x 45 Minuten in den OER-Sitzungen,  in denen auch eigene sowie fremde OER-Entwürfe erstellt, ausprobiert, modifiziert und unter der passenden Lizenz zur Verfügung gestellt werden.

Für die Qualifikationsbescheinigung darüber hinaus sollten Sie im zweiten Halbjahr die drei Selbstlernkurse einmal absolvieren, die gerade in der ENtstehung sind.

Die Auflagen der Personalräte verpflichten uns durch ihre Limitierung der Fortbildungszeit bis 17 Uhr. Gleichzeitig ist uns – aus eigener Erfahrung!- allerdings auch bewusst, dass eine Teilnahme durch familiäre Verpflichtungen in diesem Zeitraum massiv erschwert wird.

Weitere Informationen auf der Webseite https://blogs.rpi-virtuell.de/foertbildung und bei Friederike Wenisch | @FrauWenisch (Referentin für Digitalisierung im Bereich religiöser Bildung mit dem Schwerpunkt Religionsunterricht am Pädagogisch-Theologischen Zentrum Stuttgart)


Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

1 Kommentar

Günther Dichatschek · 29. September 2020 um 9:01

Leider durch gesundheitliche Probleme ist eine Teilnahme in dieser Form nicht möglich.

Ich bitte daher um eine Zusendung der Unterlagen gegen entsprechende finanzielle Entschädigung, damit ich einen zertifizierten Kurs/Lehrgang abschließen kann. Für Ihr Verständnis und Ihre Bemühungen bedanke ich mich im Voraus.

Kollegiale Grüße aus Österreich/Tirol!
Günther Dichatschek

Dr. Günther Dichatschek MSc
Stockerdörfl 27a
A-6370 Kitzbühel/Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.