Dienste

Bundesweit erste interreligiöse Kita in Pforzheim

Die bundesweit erste interreligiöse Kindertagesstätte in Pforzheim hat vorerst inoffiziell geöffnet. Dem Trägerkreis gehören christliche Kirchen, die jüdische Gemeinde sowie Muslime und Jesiden an. Wegen der Schul- und Kitaschließungen wird der Start verschoben.

Bis zu hundert Kinder sollen einmal in die Kita “Irenicus” einziehen – bunt gemischt aus Familien mit allen denkbaren religiösen Hintergründen. Auch die Erzieher kommen aus den verschiedenen Kulturkreisen.

Eine kurze Vorstellung mit Audio auf den Seiten des SWR

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.