Dienste

Eucharistie – Abendmahl: Kölner Schülerinnen und Schüler produzieren Reli-iBook

Rechtzeitig zum heutigen Welttag des Buches steht es zum Download bereit: Das iBook “Eucharistie” der Klassen 8 und 9 im Fach Katholische Religion an der Kaiserin-Augusta-Schule Köln, welches die Klassen mit ihrem Klassenlehrer André Spang hier zum Download mit cc-by-sa3.0 Lizenz als freies Lernmaterial (OER=Open Educational Resources) anbieten.

Wie kam es dazu?

Als Beitrag zurm bundesweiten Schulwettbewerb “Wenn nicht jetzt – wann dann?” im Rahmen des eucharistischen Kongresses 2013 haben die fast 60 Lernenden der beiden Klassen im Religionsunterricht ein iBook mit vielfältigen Beiträgen und Medien (Video, Audio, interaktive Bilder) erstellt.

EuchaEinleitung

Auszug aus dem Vorwort:

“Das iBook haben die SchülerInnen dieser beiden Klassen auf den Wikiseiten der Schule, einer offenen Lernplattform im Internet selbstständig vorbereitet, gemeinsam erarbeitet und fertiggestellt. Die SchülerInnen haben sich dabei auf den im Wettbewerb vorgegebenen Bibeltext der Emmausgeschichte (Lk 24,13-35) bezogen und im Unterricht zunächst den theologischen Gehalt dieser Stelle analysiert.”

Im weiteren Verlauf wurde die Bedeutung auf die eigene Lebenssituation übertragen:

Lena: “Wir haben den Text im Unterricht zusammen gelesen und interpretiert.”

Stijn: “Dazu haben wir ganz unterschiedliche Materialien, Medien, Texte, Bilder, Umfragen und Videos erstellt. Es ging uns vor allem darum, den Text auf unsere eigene Lebenswelt zu übertragen und zu konkretisieren.”

Im Prozess haben die Lernenden mit den Tablet-Computern und Laptops der Schule (“iPad-Projekt der KAS“), aber auch mit traditionellen Medien gearbeitet und vielfältige Beiträge produziert.

eucharistieiba

Die erstellten Inhalte wurden dann von einem “Redaktionsteam” im Wiki gesichtet und auf einem Rechner mit der Software iBooksAuthor zu dem iBook zusammen gestellt, das nun vorliegt.

Die vernetzte Arbeitsweise über die Wikiplattform, Soziale Netzwerke (Facebook-Gruppen) und die Nutzung der digitalen Medien und Devices ermöglichte eine kollaborative, transparente Zusammenarbeit der fast 60 Schülerinnen und Schülern beider Klassen, auch über den Unterricht hinaus.

eucha1

Daniela: „Die Facebookgruppe hat uns geholfen, kurzfristig und schnell miteinander zu kommunizieren.“

Neben den allgemeinen, fachlichen Kompetenzen im Unterricht Katholische Religion wurden auch überfachliche Kompetenzen, wie Medienkompetenz und Sozialkompetenzen durch das Projekt gefördert. Zusammenfassend hat das Projekt den Lernenden große Motivation und Spaß an der Ergründung der Bibelstellen bereitet.

eucharistie3

Peter: „Die Arbeit mit den Tablets und dem Internet hat uns Spaß gemacht und die Produktivität gesteigert und war mal was anderes.“

eucharistie4

Creative Commons

Das gesamte iBook ist iBooks-Format für das Apple iPad und als plattformübergreifende Lösung im PDF-Format über einge Wikiseite als Download verfügbar. Das Book stellt eine freie Bildungsressource (OER-Open Educational Resources) dar, die unter Creative Commons Lizenz cc-by-sa 3.0 steht. Alle darin enthaltenen Texte, Bilder und Medien sind von den Schülerinnen und Schülern selbst erstellt oder stammen, so gekennzeichnet, ebenfalls aus Creative Commons Quellen. Sie können das Book frei nutzen, verändern und unter gleichen Bedingungen weitergeben.”

Download und Installation

Die iBooks-Datei (Eucharistie.ibooks) und das PDF (Eucharistie.pdf) gibt es hier als Download.

Bitte beachten Sie, dass die iBooks-Datei nur auf einem iPad ausführbar ist. Das PDF können Sie auf jedem beliebigen Gerät ansehen.
iPad-Installation:
1. Wenn Sie das iBook auf dem Apple iPad installieren wollen, öffnen Sie den Link auf dem iPad in “Safari”.
2. Tippen Sie dann auf die Datei “Eucharistie.ibooks” und dann auf “Download”.
3. Nach dem Download in Safari wird der Dialog “In iBooks öffnen” angezeigt. Tippen Sie auf diese Auswahlfläche. Fertig. Das iBook wird auf dem iPad installiert.

Das digitale Schulbuch

Diese “digitalen Schulbücher” werden von den Lernenden der Kaiserin Augusta Schule Köln auf  iPads mit dem Creative Book Builder (CBB) komplett erstellt oder zunächst vorproduziert und dann mit der kostenlosen, aber nur für Mac verfügbaren Software ” iBooks Author” fertiggestellt
Die Erstellung des Buches ist im Artikel “eBooks und iBooks selbst gemacht” in einem Blog der Schule dokumentiert. Lehrer Spang schreibt im Blog: “Zur Produktion von eBooks nutzen wir den Creative Book Builder auf den iPads. Diese Software bietet viele Möglichkeiten, interaktive Books im plattform-übergreifenden epub-Format zu erstellen, zahlreiche Medien (Bilder, Audio, Filme) einzubinden und erlaubt mittlerweile auch eine komfortable Bildersuche in “Flickr: Creative Commons“, um frei verfügbare bzw. unter CC-Lizenz stehende Bilder zu finden und automatisch mit richtiger Copyrightangabe in das eBook einzubinden. Die Bedienung ist dabei so einfach, dass auch 5. Klässler solche Funktionen nutzen und ihre Arbeitsergebnisse als eBook präsentieren und bereitstellen können. Ganz nebenbei lernen sie dann auch Plattformen mit frei verfügbaren Bildern und die entsprechenden CC Lizenzierungen kennen: Project-Based Learning oder “Learning by doing” par excellence.”
Alle Texte und Bilder: cc-by-sa 3.0 KAS, Cologne

Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

Ein Gedanke zu „Eucharistie – Abendmahl: Kölner Schülerinnen und Schüler produzieren Reli-iBook

  • 24. April 2013 um 18:23
    Permalink

    Super ! Besonders die aktive Medienarbeit der Schülerinnen und Schüler ist ein wesentlicher Beitrag zur allseits geforderten Medienbildung – vom Gewinn für das Reli-Fach mal ganz abgesehen. Der Weg, es über dropbox zur Verfügung zu stellen ist sehr praktikabel ( da haben vielleicht nur manche Schulbehörden Bedenken, weil die Rechtslage für die Daten durch den Serverstandort in den USA wenig durchschaubar ist).

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.