Dienste

TV Sendungen archivieren: Wer zu spät kommt – kann sich hier dennoch helfen lassen

Veröffentlicht von h.-h.haar am

Fast immer, wenn es etwas für den Unterricht Brauchbares im Fernsehen gibt, weiß man das erst hinterher und hat die Sendung verpasst oder nicht aufgezeichnet. Doch das muss nicht so sein.

Für solche Fälle gibt es im Netz Hilfe. Sie können einmal die Mediatheken der Sender absuchen und dann auch die Sendungen im Nachhinein aufzeichnen. Die notwendigen Internetseiten und Tools finden Sie hier:

Die Suche in den Mediatheken:

fernsehsuche.de bietet Ihnen einen Überblick über die aktuellen Sendungen in den Mediatheken der privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehsender.
Ein Einführungsvideo erklärt die Bedienung:
httpv://vimeo.com/42867439

 

Ähnliches leistet glotzdirekt.de/

Aufzeichnen und Archivieren:

Wollen Sie die dort gefundenen Sendungen aufzeichnen, dann müssen Sie andere Werkzeuge verwenden. Diese Tools und die Anleitungen, welches Sie für welchen Sender brauchen und wie Sie es anwenden, hat die Zeitschrift Chip übersichtlich zusammengestellt.
Eine Anleitung dazu gibt es in diesem Video:
httpv://www.youtube.com/watch?v=3SO-6wTyFF8

Zum Artikel bei Chip: “Filme, Serien & Musikvideos speichern”, der erklärt wie man mit den Programmen StreamTransport und demVLC media player die aktuellen Beiträge aus den Mediatheken auf dem PC abspeichert.
Die Tools haben wir nicht getestet, halten aber die Quelle für seriös.

Wer keinen PC sondern einen Mac benutzt, hat es noch einfacher:
Hier geht es zum Programm “Mediathek”. mit dem sich ebenfalls eine Sendung für später archivieren lässt.
Mediathek unterstützt das Online-Programmangebot zahlreicher deutschsprachiger Sender, darunter ARD, ZDF, 3sat, NDR, SWR, WDR, ARTE, KIKA und Schweizer Fernsehen. Mithilfe der integrierten Suche finden Sie schnell relevante Beiträge zu einem Stichwort oder einer bestimmten Sendung.

Kategorien: News

4 Kommentare

Anja Lorenz · 24. Juli 2012 um 14:29

Es gibt auch eine Reihe von Ausnahmen, bei denen die Verwendung von TV-Aufzeichnungen im Unterricht erlaubt sind, siehe hier: http://www.brlv.de/fileadmin/lehrer/Legaler_Medieneinsatz_ISB-Fassung.pdf

Dazu gehören:
– “Sendungen, die bloße Nachrichten oder Tagesneuigkeiten zum Gegenstand haben…” KiKa LOGO etc.
– “Sendungen über Reden bei öffentlichen Verhandlungen vor staatlichen, kommunalen oder kirchlichen Organen (z. B. Parlamentsdebatten)” d.h. bspw. Sitzungen des Bundestages, die im Fach Sozialkunde sicher hilfreich sein können
– Sendungen zur Unterrichtung über Tagesfragen
– Schulfunksendungen

Jörg Lohrer · 24. Juli 2012 um 17:21

Darüberhinaus können aus jedem Fernseh-Film bis zu 5 Minuten-Ausschnitte im Intranet der Schule bereitgestellt werden: http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/recht/urh/film/schule/. Außerdem ist ein Stream von Sendungen bei geeigneter Internetverbindung auch direkt in den Klassenraum möglich. Digitale Kopien sind also durchaus zur Verwendung im Unterricht geeignet. rpi-virtuell beabsichtigt mit diesem Blogartikel also Vernetzung statt Verletzung!
Übrigens: Das Bundesjustizministerium vertritt die Ansicht, dass Lehrkräfte privat erworbene Filme im Unterricht zeigen dürfen
http://www.bmj.de/DE/Buerger/digitaleWelt/ReformUrheberrecht/_doc/Themenkomplex_Schule_und_Urheberrecht_doc.html?nn=1463554
Dass es bislang keine Rechtssprechung zu der Frage gibt, zeugt entweder davon, dass keine Verstöße vorliegen oder, dass dieselben nicht strafrechtlich verfolgt werden. Oder?

S. Pape · 20. September 2012 um 9:09

Noch ein kurzer Hinweis abseits der Diskussion um das Urheberrecht: Der Download von Sendungen aus der ZDF-Mediathek funktioniert am besten und unkompliziertesten mit dem Programm JDownloader.

rpi!Info » Archiv » ZDF-Mediathek: Die Geschichte des Islam online anschauen · 17. September 2012 um 18:29

[…] man die Sendungen für den persönlichen Bedarf archiviert hat Heinz-Hermann Haar in diesem Artikel beschrieben. ZDF-Mediathek: Die Geschichte des Islam online anschauen by rpi!Info is licensed under […]

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.