Dienste

Relilab|Junior: Mach es dir nicht so schwer! – #sternstunden mit 45 Minuten

Relilab|Junior: Mach es dir nicht so schwer! – #sternstunden mit 45 Minuten

Du willst wissen, wie du #sternstunden bei 45 Minuten teilen kannst? Dann bist du hier richtig. Die beiden Kolleg:innen informieren über ihr Projekt, YouTube, OER und den #sharingiscaring-Gedanken.

2022-09-15 16:00:00 – 2022-09-15 17:30:00 Zoom Link

Zielgruppe: Lehrkräfte im Religionsunterricht am SBBz, Grund-, Haupt-, Realschulen sowie den Klassenstufen 5 und 6 an GMS und Gym
Ort: Online-Veranstaltung
Inhalt: Wir Lehrer:innen müssen uns unterstützen. Nur so bleiben wir innovativ, auf dem neuesten Stand und vor allem entspannt angesichts der derzeitigen Herausforderungen.   Wir wollen mit 45 Minuten etwas dazu beitragen. Wie Sie auch mitmachen können und wie Sie von dem Projekt profitieren können. Das zeigen wir Ihnen in dieser Fortbildung. Es ist gar nicht schwer!   Wir (ein Lehrer und eine Lehrerin) sind “45 Minuten” auf Instagram. Wir haben uns als Paar im ersten Lockdown 2020 dazu entschlossen, ein Projekt zu starten, um anderen Lehrer:innen im deutschsprachigen Raum zu helfen. Es begann damit, dass wir kurze YouTube-Videos drehten, die allen das Arbeiten erleichtern sollten. Schnell merkten wir, dass noch viel mehr dazu gehört. Wir machten uns mit Instagram vertraut und erschienen auf Facebook.
Mittlerweile sind wir mit vielen Lehrer:innen im Austausch und erhalten viele dankbare Zuschriften. Durch die Aktion #sternstunden sind alle Interessierten und helfenden Hände mit dabei. Darüber freuen wir uns sehr. Diese Unterrichtsstunden sammeln wir auf unserer Homepage. und stellen sie euch exemplarisch heute im Gespräch mit Friederike Wenisch & Steffen Volck vor.
Mach´s dir nicht so schwer.
Ziele: Die Lehrenden kennen ein gemeinnütziges Projekt, an dem sie teilhaben und teilgeben können, konkrete Unterrichtsentwürfe für ihren Unterricht und wissen, worauf geachtet werden muss.
Leitung/ Referentin:  45 Minuten
Kooperation mit Lehrer:innen des #twlz aus ganz Deutschland
Jörg Lohrer
Jörg Lohrer
Artikel: 832