Dienste

relilab-Wochenübersicht: 28.02.-06.03.2022

Liebe relilab-Community

In der vergangenen Woche war die Sorge um die aktuellen Entwicklungen in der Ukraine auch bei den Anlässen des relilabs Thema. Inzwischen hat sich die Situation durch den russischen Krieg in der Ukraine entschieden geändert. Aus diesem Grund passen wir unser Programm an und setzen uns beim relichat am Mittwoch, beim ersten Talk am Donnerstag und beim relilab-Impuls am Freitag mit der Thematik auseinander.

Hier eine Übersicht, was euch diese Woche im relilab erwartet:

Mittwoch, 02.03.2022, 20.00-21.00 Uhr: relichat – “Sehnsucht nach Frieden. Was geht die Ukraine mich an”.

Diskutiert mit uns und Kataryna Buchow von der Ukrainischen Katholische Universität zu diesem Thema auf Twitter anhand von 5 Impulsfragen, die ab Montagabend unter https://relichat.org/ lesen könnt.

Donnerstag, 03.03.2022, 16.00-18.00 Uhr: relilab-Talks

16:15 – 17:00 Uhr: Produktive Arbeit in der Friedenspädagogik anlässlich des Kriegs in der Ukraine! –Wo spielt die Musik? Wo gibt es was zu sehen? – Lizenfreie Pools an Tönen und Bildern für Lehrer:innen, die produktiv sein wollen. Talk mit Friederike Wenisch und Olav Richter, beide aus dem relilab-Team.

17:00 – 17:45 Uhr: Interkulturelles Lernen. Talk mit Ralf Häußler, Leiter des Zentrums für entwicklungsbezogene Bildung, Evangelische Landeskirche Württemberg und Cathy Nzimbu Plato, Bildungsreferentin und Kulturvermittlerin, Fellbach.

Donnerstag, 03.03.2022, 16.00-18.00 Uhr: relilab-Cafe

Auch wenn am Donnerstag im relilab-Café zwei relilab-Talks angeboten werden: Das relilab-Café ist auch für deine Ideen, Fragen, Anliegen und Projekte offen. Zum Café geht es via diesen Link: https://relilab.org/zoom. Wenn ihr bereits eine Idee für das relilab-Café habt, könnt ihr unter folgendem Formular einen Eintrag machen: https://relilab.org/termine-einreichen/. Dann bereiten wir alles für euch vor und euer Beitrag wird als Termin für andere sichtbar.

Freitag, 04.03.2022, 16.00-18.00 Uhr: relilab-Impuls – Mit Kindern vom Krieg reden?

Die kriegerische Gewalt in der Ukraine beschäftigt auch Kinder. Mit welchen Gefühlen kehren sie nach den Winterferien in ihre Schule zurück? Und wie können Lehrerinnen und Lehrer Kindersorgen und -ängste im Unterricht aufnehmen? Ausgehend von diesen Überlegungen (https://horstheller.wordpress.com/2022/02/27/mit-kindern-vom-krieg-reden-zehn-uberlegungen-fur-die-ersten-schulstunden-nach-den-winterferien/) will dieser relilab-Impuls eine Hilfestellung für Lehrerinnen und Lehrer sein, die Kinder unterrichten. Wie antworten wir auf Fragen? Wie gestalten wir die ersten Schultage nach den Winterferien? https://relilab.org/mit-kindern-vom-krieg-reden-wie-antworten-wir-auf-fragen-wie-gestalten-wir-die-ersten-schultage-nach-den-winterferien/

Im Namen des gesamten relilab-Teams wünsche ich euch eine gute und «lernreiche» Woche
David

Standardbild
davidwakefield

Studienleiter des Religionspädagogischen Instituts der Universität Luzern. In der Matrix unter @davidwakefield und auf Twitter als @WakefieldDavid  unterwegs.

Artikel: 21