Dienste

Podcasts zu Tod und Trauer

Auch wenn im Alltag wenig darüber gesprochen wird: das Thema Tod und Trauer scheint immer mehr Menschen zu bewegen. Das zeigt auch die wachsende Anzahl an Podcasts, die sich damit beschäftigen. Trauerbegleiterinnen, Palliativpflegekräfte, Journalistinnen oder Betroffene schildern darin ihre Erlebnisse oder führen Gespräche rund um Fragen “der letzten Dinge”.
Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung angetrieben: Während des Lockdowns haben viele Menschen die Zeit genutzt, um lang geplante Podcasts umzusezten. Gleichzeitig sind aufgrund der Ausgangsbeschränkungen viele Veranstaltungen und Angebote für Trauernde ins Netz verlagert worden. Hier eine Auswahl beliebter Podcasts:

ende gut

Je klarer Kinder ihre Gefühle benennen können, desto besser können Sie auch mit ihnen umgehen, weiß Soziologin Susanne Scheerer. Sie erklärt in dieser Episode außerdem, wann und wie Eltern mit ihren Kindern die Themen Tod und Trauer besprechen sollten, warum “friedlich eingeschlafen” niemals als Bild für “gestorben” benutzt werden sollte und ab welchem Alter Kinder zu Bestattungen mitkommen sollten.

In diesem Podcast geht es um das einzige, was im Leben wirklich sicher ist: den Tod. Victoria und Evgeniya, die Gründerinnen von Emmora beschäftigen sich jeden Tag mit dem Lebensende, und allem, was damit zu tun hat. Mit „ende gut.“ wollen sie Licht ins Dunkle bringen, Tabus brechen und praktische sowie emotionale Hilfestellung für Menschen in Trauer bieten.

TOD unplugged / Am Ende interessiert es jede*n

TOD unplugged ist der Podcast für alle, die dem Tod auf den Grund gehen wollen. Carina Stöwe und ihre Interview-Gäste sprechen ohne Tabus über Abschied, Trauer, den Umgang mit dem Tod in verschiedenen Kulturen und Religionen bis hin zu unserem ganz persönlichen Vermächtnis in dieser Welt.

Zwischen Trauer und Leben

In ihrem Podcast „Zwischen Trauer und Leben“ spricht Johanna Klug und mit ihren Gästen über Tod, Verlust und Trauer. Der Podcast hieß früher „Vom Lieben und Loslassen“, Sie möchte mit diesem Podcast einen Ort erschaffen, an dem sich gemeinsam erinnert, gelacht, geweint und die Trauer geteilt werden darf.

Zum Thema Trauer in der Schule gibt es hier auch eine Themenseite im Materialpool von rpi-virtuell:
https://material.rpi-virtuell.de/themenseite/trauer-in-der-schule/

Standardbild
Jörg Lohrer
Artikel: 817

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.