Dienste

“Ich sehe was, was du nicht siehst”

rpi-impulse des RPI der EKKW/EKHN  4/2019

Bilder, Bilder, Bilder … Wir leben im „visuellen Zeitalter“, wie der Flensburger Historiker Gerhard Paul konstatiert. Wir sind umgeben von einer wahren Bilderflut in unserer Umgebung, in den Medien, auf sozialen Plattformen, einfach überall. Das bedeutet: In unserer Welt reichen literale Kompetenzen allein nicht mehr aus; es ist zunehmend wichtig, den Umgang mit Bildern zu beherrschen, und das heißt unter anderem: Bilder sachgerecht und kritisch wahrzunehmen, sie entsprechend zu deuten und zu bewerten und schließlich auch: selber im Produzieren von Bildern geübt zu sein und sich auch der Gefahren, die damit verbunden sind, bewusst zu sein. (Aus dem Editorial)

Das Heft umfasst neben Fachbeiträgen Unterrichtsentwürfe für alle Schulstufen und den Konfirmandenunterricht.

Zum Heft

 

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.