Dienste

Biografien entdecken – Vorbildern begegnen

Loccumer Pelikan 3/2019

Biografie meint etymologisch die (Auf-)Zeichnung des Lebens. In  dieser Pelikan-Ausgabe geht es nicht vorrangig um das schlichte Aufzeigen von Lebenswegen, -haltungen und -gestaltungen;  sondern besonders um das Verhältnis zu Vorbildern. In welcher Weise spielen Menschen, Religion, Kultur eine Rolle als Vorbilder? Welche offensichtlichen und welche verborgenen Szenen können prägend sein? Kritisch gefragt: Wo greift das Bilderverbot, und wie werden Vorbilder zu Vor-Bildern?

Zur Zeitschrift

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.