Dienste

Bundesgerichtshof stärkt Selbstbestimmung von Sterbewilligen

Veröffentlicht von Andrea Lehr-Rütsche am

Der Bundesgerichtshof hat seine Rechtsprechung zur Sterbehilfe angepasst: Ärzte, die freiwillige Suizide begleiten, sind nicht grundsätzlich zu lebensrettenden Maßnahmen verpflichtet. Zugleich wertet das Urteil den Willen Sterbewilliger auf. (epd Wochenspiegel 28/19)

Zum Artikel

Bildquellen:

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.