Dienste

Regenbogen-Madonna: Aktivistin drohen zwei Jahre Haft

Veröffentlicht von Andrea Lehr-Rütsche am

Eine polnische Menschenrechtsaktivistin muss möglicherweise für zwei Jahre wegen Verletzung religiöser Gefühle ins Gefängnis. Sie hat auf Plakaten der Madonna von Tschenstochau einen regenbogenfarbenen Heiligenschein verpasst. (BR)

Mehr…

Bildquellen:

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.