Dienste

Handreichung zum Umgang mit Rechtspopulismus

Das Erstarken rechtspopulistischer Kräfte stellt auch die Wohlfahrtspflege vor neue Herausforderungen: Erzieher, die beim Wickeln auf einen Hakenkreuz-Body stoßen. Pflegeheimbewohnerinnen, die nur von deutschen Pflegekräften versorgt werden wollen. Spenden von Pegida nur für „deutsche“ Obdachlose. Mitarbeitende, die auf Facebook gegen Flüchtlinge hetzen oder ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, die bedroht werden. Die Diakonie hat dazu eine Handreichung zum Umgang mit Rechtspopulismus veröffentlicht, mit der sie ihren Mitarbeitenden eine Hilfestellung geben möchte, angemessen auf Provokationen und Tabubrüche – auch aus den eigenen Reihen – zu reagieren.  

Information

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.