Dienste

Neue Studie auf #ekdSynode vorgestellt: Lebens- und Glaubenswelten junger Menschen heute

Die 12. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sich auf ihrer 5. Tagung vom 11. bis 14. November 2018 mit dem Thema „Glaube junger Menschen“ beschäftigt. Aus diesem Anlass hat das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SI) eine mehrstufige Untersuchung mit jungen Erwachsenen im Alter zwischen 19 und 27 Jahren durchgeführt.  Es geht darin um die allgemeinen Wertorientierungen bzw. die christliche Religiosität der nachwachsenden Generation.

Inhalt der Untersuchung waren u.a. folgende Themen:

  • Was treibt die jungen Erwachsenen um?
  • Wo fühlen sich die jungen Erwachsenen eingebunden?
  • Was ist ihnen wichtig, welche Werte sind ihnen wichtig?
  • Was prägt ihre Einstellungen zu diesen Werten?
  • Wie lauten ihre Sinnfragen? Wo suchen und finden sie Antworten?
  • Welche Einstellung zum Glauben und zur Kirche haben sie?

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden am Montag, 12. November 2018 von Prof. Gerhard Wegner der Synode vorgestellt und stehen hier zum Download bereit: “Was mein Leben bestimmt? Ich!”

Bildquellen:

Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.