Dienste

CTRL-X: Friedhöfe oder Sprungbretter

Webcompetent-Beitrag September 2018

Die Tastenkombination CTLR-X steht auf Tastaturen von Millionen von PCs, Laptops und Smartphones für „Entfernen”, „Ausschneiden” oder „Löschen”. In Verbindung mit den Bildern von Lars Löffelbein wird der technische Tastaturbefehl zu einer apokalyptischen Metapher. Die Fotos erinnern dann an dystopische Filmszenen – dabei sind sie Gegenwart. Sie stammen aus Ghana. In Agbogbloshie, einem Stadtteil der Hauptstadt Accra, befindet sich die größte Müllhalde für Elektro-Schrott. Luft, Boden und Wasser sind vergiftet und verseucht. Hier arbeiten und leben ungefähr 6.000 Menschen: Kinder, Frauen und Männer. CTRL-X lässt die alte Welt verschwinden, und zeigt eine andere …

Die Bewohner von Agbogbloshie nennen ihren Stadtteil selbst „Sodom”. Der Name erinnert an die alttestamentlichen Geschichten, in denen Abraham und Lot nach Sodom kommen. Die Stadt hat einen üblen Ruf. Abraham handelt mit Gott über die Zukunft der Stadt, damit nicht Gerechte mit Ungerechten gleichermaßen untergehen (Gen 18,16−33).

Fotos mit Unterrichtsideen von Webcompetent

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.