Dienste

E-Learning und Gruppendynamik

Die Zeitschrift forum erwachsenenbildung 3/18 ist erschienen und beschäftigt sich mit folgenden Fragestellungen:

Welche digitalen Potenziale zeichnen sich in der Praxis des zukünftigen integrierten Lernsettings immer deutlicher ab? Welche Lernarrangements werden aktuell erprobt? Und welche ökonomischen und personellen Voraussetzungen müssen die Anbieter dafür schaffen?

Die Beiträge der neuen Ausgabe der forum Erwachsenenbildung greifen diese Fragen mit unterschiedlichen Akzenten auf und diskutieren zum Beispiel eine Online-Weiterbildung für Erwachsenenbilder/innen, einen „DorfMOOC“, ein Senioren-Projekt namens „Silver Surfer“, aber auch übergreifende Themen wie die überdurchschnittlichen Abbruchquoten von Teilnehmenden in digitalen Lernräumen, ökonomische Faktoren hinsichtlich geschulter Tutor/innen und die Entwicklung von Geschäftsmodellen und Verbandsstrategien, die es erlauben, die sich bietenden Digitalisierungspotenziale in der Erwachsenenbildung gezielt aufzugreifen. 

Folgende Beiträge sind für Sie kostenfrei:

Annegret Zander / Anne Wisseler:  Der DorfMOOC: Wie digitale Bildungsanstöße Menschen im Dorf aktiv werden lassen

Marcel Fischell: Digitale Familienbildung: konzeptionelle Dynamik ohne Praxis?

Inhaltsverzeichnis   Editorial   Publikationen   Veranstaltungstipps   Filmtipps

 

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.