Dienste

Studie: Soziale Medien haben Bundestagswahl 2017 beeinflusst

München (epd). Social Bots, Trolle, Fake News und Verschwörungstheorien in den sozialen Medien haben nach Erkenntnissen von Datenwissenschaftlern den Bundestagswahlkampf 2017 beeinflusst – allerdings nur in geringem Maße. Das ist das Ergebnis einer Studie der Hochschule für Politik an der TU München.

Ein kurzer Artikel auf der Seite des Evangelischen Pressedienstes in Bayern

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.