Dienste

“Amal, Berlin!” geht online

Die Evangelische Journalistenschule hat eine ambitionierte arabisch-deutsche Seite in die Welt des Internets geschickt: “Amal, Berlin!”

Geflüchtete Journalisten und Journalistinnen schreiben von Montag bis Freitag auf Arabisch und Farsi, was in und um Berlin für Geflüchtete wichtig und interessant sein könnte: eine Art Tageszeitung fürs Handy mit Nachrichten, Reportagen, Videoclips, Interviews…

Hier geht’s zu “Amal, Berlin!”

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.