Dienste

Mehr Islamunterricht in Bayern: BR-Tagesgespräch mit EKD-Vizepräses Günther Beckstein

Zu Gast bei BR-Tagesgespräch-Moderatorin Christine Krueger sind Klaus Wenzel (Minute 1:55), Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands und  Günther Beckstein (Minute 28:30), Vizepräses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland:

In den kommenden fünf Jahren soll laut bayrischem Kultusministerium an mehr als 100 weiteren Schulen Islamunterricht angeboten werden. “Das Ziel ist 400”, so Ministeriumssprecher Ludwig Unger.

Islamischer Religionsunterricht in Bayern

Rund 94.000 Kinder und Jugendliche an bayerischen Schulen sind Muslime. Bisher gibt es deutschsprachigen Islamunterricht in Bayern im Rahmen eines Modellversuchs an 177 Grund-, 78 Mittel-, vier Realschulen und zwei Gymnasien. Das Studienfach “Islamischer Religionsunterricht” wird in Bayern bislang nur an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg angeboten.

Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.