Dienste

Jahrestagung: rpi-virtuell Fachtagung – relicamp – vom 13.-15.09.2013 in Göttingen

Die Fachtagung 2013 von rpi-virtuell findet unter dem Titel “relicamp” zeitgleich mit der Jahrestagung der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR) vom 13.-15. September 2013 in Göttingen statt.

Damit gibt es für alle Teilnehmenden die Möglichkeit sowohl an den Workshops der GwR teilzunehmen als auch die Sessions von rpi-virtuell zu besuchen und mitzugestalten.

fachtagung2013-community-blogWie in den letzten Jahren ermöglicht das “relicamp” mit seinem barcamp-Charakter am Samstag den Teilnehmenden zu Teilgebenden zu werden und aktiv die Jahrestagung inhaltlich auszugestalten. Gleichzeitig werden uns bei der Fachtagung die Ergebnisse aus den Umfragen der Nutzerinnen und Nutzer, der Institute und eine Expertise zu rpi-virtuell, die das Learning Lab Duisburg gerade erstellt, beschäftigen.
Die rpi-Community hat also die Gelegenheit Perspektiven für die Weiterentwicklung von rpi-virtuell zu entwickeln.

An der Theologischen Fakultät Göttingen erwartet uns eine hervorragende Infrastruktur und ungedrosseltes Internet. Um die Übernachtung muss sich jede und jeder selbst kümmern. Die Teilnahme kostet für Teilnehmende von rpi-virtuell 50€ und beinhaltet zwei Abendessen, Kaffee in den Pausen und die Möglichkeit, neben den relicamp-Sessions auch die GwR-Workshops zu besuchen. Für aktive Unterstützung und Sessionbeiträge ist nach Absprache ein Honorar in Höhe von 50€ möglich.

Alle Informationen zu Anmeldung, Tagungsstruktur, Übernachtungsmöglichkeiten und den Themenwünschen und Angeboten gibt es hier in der Gruppe rpi-Con bei rpi-virtuell. Hier erwartet euch auch sowohl eine Vorschau auf das, was euch im September in Göttingen erwartet, als auch die Möglichkeit selbst mitzugestalten, wie ihr die rpi-virtuell Fachtagung 2013 haben möchtet.

 

Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.