Dienste

rpi-Community: Google Hangout on Air – Videokonferenz mit Aufzeichnung

Lernszenarien im Internet  – im Moment sind das in den Google Hangouts on Air noch Kochkurse und Gitarrenstunden. Doch möglicherweise entdecken bald auch Religionslehrerinnen und -lehrer die kostenlose Videokonferenz für den fachlichen Austausch oder sogar den Unterricht.

Seit ein paar Tagen kommen die Mitglieder des Netzwerkes google+ in den Genuss von Live-Videokonferenzen für bis zu 9 Teilnehmende. Die gemeinsame Konferenz kann zeitgleich bei youtube gesehen werden und steht im Anschluss als Filmaufzeichnung zur Verfügung. Im Support-Team von rpi-virtuell nutzen wir dieses Werkzeug schon seit einigen Monaten, doch die live-Funktion ist nun neu dazugekommen. Bislang haben wir mit der Videokonferenzfunktion bei google+ miteinander über Benutzeranfragen oder Strategien zur Erstellung von Hilfeseiten beratschlagt. Nun könnten die gemeinsamen Treffen auch noch zusätzlich live gesendet und aufgezeichnet werden.

Grund genug das Ganze einmal zu testen: In einem ersten Testlauf haben André Spang, Felix Schaumburg, Joachim Happel und Jörg Lohrer spontan einen Rundgang über unsere Internetplattform rpi-virtuell gemacht und sich dabei darüber ausgetauscht, wie Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam freie Bildungsmedien entwickeln und bereitstellen könnten. Die Aufzeichnung könnt ihr hier sehen:
httpv://www.youtube.com/watch?v=T3bzOx3W3uQ

Viele weitere Nutzungsszenarien wären denkbar, zum Beispiel:

  • ein wöchentlicher “Stammtisch” für Religionslehrerinnen und -lehrer, bei dem Unterrichtsentwürfe besprochen werden
  • ein Hangout der Nutzerinnen und Nutzer von rpi-virtuell, bei dem die Funktionalitäten der Plattform vorgestellt und ein Austausch über die Nutzung stattfindet.
  • eine Konfirmandenkonferenz, bei der sich Konfigruppen überregional begegnen
  • ein Weiterbildungshangout zu einem theologischen oder religionspädagogischen Schwerpunktthema, zu dem eine Person aus der Wissenschaft Rede und Antwort zu den neuesten Forschungen steht
  • ….

Was fällt dir noch ein? Und hast du Interesse beim nächsten “rpi-Hangout” dabei zu sein?

Informationen zu Anmeldung und Technik der Hangouts On Air gibt es hier:

Besonders praktisch ist die App “Lower Third”, mit der man eine zweizeilige Bauchbinde einfügen kann.
Das sieht dann so aus:
Wann sehen wir uns im hangout?

Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.