Dienste

Soziale Medien: Twitter im Unterricht

Ob es um das Herstellen von Kontakten zu Spezialisten im Unterricht, die Möglichkeit, Kommunikation über die Grenzen der Schule hinaus zu betreiben oder einfach das Erlernen eines weiteren Werkzeugs geht; Twitter spielt zunehmend auch in der Bildung eine Rolle. Auch im Religionsunterricht?

 

Dramen nachtwittern, Rollenspiele und Diskussionen im Netz
– die Einsatzmöglichkeiten von Twitter im Unterricht sind vielseitig.

ZEIT ONLINE beschäftigt sich im Artikel “Twitter-Unterricht” mit der Frage, ob die Medien des Social Web einen selbstverständlichen Platz neben Schulbüchern einnehmen können. Daneben findet sich eine gute Grundlage als Methodenübersicht zu Twittern in Schule und Jugendarbeit im Medienpädagogik-Praxisblog.
Die Beispiele auf den jeweilige Seiten sind vielversprechend und innovativ. Bemerkenswert sind beispielsweise die Umsetzungen des Koblenzer Geschichtslehrers Daniel Eisenmenger, der in seinem Blog “virtuelles Reeneactement mit Twitter im Geschichtsunterricht” beschriebt.
Da stellt sich für mich die Frage nach ersten Erfahrungen mit Twitter im Religionsunterricht. Wer kann hierzu etwas zwitschern?

 

Jörg Lohrer

Leitungsteam rpi-virtuell am Comenius-Institut Münster. Kontakt: Mail, Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.