Dienste

„Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.“

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 04. Mai 2019 - 11. Mai 2019
Ganztägig

Kategorien


Ökumenische Woche für das Leben 2019 stellt Suizidprävention in den Mittelpunkt

Vom 4. bis 11. Mai 2019 findet die diesjährige ökumenische Woche für das Leben statt. Sie widmet sich unter dem Titel „Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.“ der Suizidprävention und stellt die vielfältigen Beratungsangebote beider Kirchen für suizidgefährdete Menschen und ihre Angehörigen in den Mittelpunkt. Vor dem Hintergrund von etwa 10.000 Suiziden und noch deutlich mehr Suizidversuchen in Deutschland pro Jahr will sie den Gründen von Depression und Todeswünschen nachgehen und Wege für eine bessere Prävention und Versorgung suizidgefährdeter Menschen aufzeigen.

Der zentrale Auftakt der Woche für das Leben findet am Samstag, 4. Mai 2019, um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Marktkirche in Hannover statt, an dem der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sowie Landesbischof Ralf Meister (Hannover) und Bischof Heiner Wilmer SCJ (Hildesheim) teilnehmen.

Zum Internetportal “Woche für das Leben”

Zur Themenbroschüre

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.