Dienste

Kinder lernen Zukunft – Bundesgrundschulkongress

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 13. September 2019 - 14. September 2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Goethe-Universität

Kategorien


100 Jahre Grundschule – 50 Jahre Grundschulverband

Im Jahr 2019 wird die Grundschule als eigenständige Schulform in Deutschland 100 Jahre alt. Der Fachverband der Grundschulpädagoginnen und –pädagogen in Deutschland, der Grundschulverband e.V. in Frankfurt am Main, feiert gleichzeitig seinen 50. Geburtstag.
Aus Anlass dieses doppelten Jubiläums lädt der Grundschulverband am 13./14. September 2019 zum Bundesgrundschulkongress in die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main ein. Auftakt des Kongresses ist eine Festveranstaltung in der Frankfurter Paulskirche, zu der Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft eingeladen sind. Mitglieder des Grundschulverbandes haben die Möglichkeit, an dieser Festveranstaltung teilzunehmen, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Der Bundesgrundschulkongress wird unter dem Motto “Kinder Lernen Zukunft” stehen und bemüht sein, die Entwicklungsaufgaben für die Grundschule im dritten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts zu ergründen und fachlich auszumalen. Es sollen insbesondere auch Zielperspektiven für die Weiterentwicklung der Institution Grundschule in Deutschland ermittelt und vermittelt werden.

Bei diesem großen Kongress zu 100 Jahren Grundschule und 50 Jahren Grundschulverband gibt es interessante Veranstaltungen im religiösen Bereich.
– Religion in der säkularen Schule (Michael Töpler)
– Islam und Muslime in der Schule und im Unterricht 
Möglichkeiten und Grenzen einer religionssensiblen
Schulstruktur (Annett Abdel-Rahman)
– Religion in der multikulturellen und säkularen Schule?
Probleme, Positionen, Antworten (Podiumsdiskussion mit
Prof. Dr. Petra Freudenberger-Lötz, Prof. Dr. Thorsten
Knauth, Dr. Petra Lenz, Annett Abdel-Rahman M.A.)

Informieren Sie sich hier

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.