Dienste

Dr. Viera Pirker – Religionspädagogik in der digitalen Transformation

Veröffentlicht von Frank Neumann-Staude am


avatar
Dr. Viera Pirker
avatar
Frank Neumann-Staude

In dieser Episode spricht Jörg Lohrer mit Dr. Viera Pirker über religionspädagogische Fragestellungen in einer Kultur der Digitalität und ihre aktuelle Forschungsschwerpunkte in den sozialen Netzwerken.

Shownotes & Links:

Kapitelmarken:

00:55 Biografisch von der Gegenwart in die Vergangenheit
02:05 Theologie, Pädagogik, Psychologie – Aktuelle Forschungsschwerpunkte
03:20 Identit@t
04:00 Vermittlung | Lehrer_innenbildung
06:00 Der religiöse Mensch im Digitalen
07:30 Visuelles, Bildkulturen und Kunst
09:50 Vieldeutigkeiten in der rekonstruktiven Sozialforschung
11:35 Forschung in den sozialen Netzwerken
14:00 Leben und Forschen mit Social Media
15:00 Religion im Netz
16:20 Religionspädagogische Fragestellungen in der Gegenwart
19:40 Segmentierungen und die Überbrückung des “generational gap”
21:14 Grundlegende Herausforderungen: Authentizität, Wahrheitsfrage, Erzählungen
22:00 Die Frage nach Trennendem und Vereinendem religiöser Bildung
25:35 Orientierungen für religiöse Bildung in der Gegenwart
27:13 Wachbleiben – Strukturfindung in der Komplexität
28:17 Perspektiven und Ausblicke
30:07 #relichat – informelles Netzwerklernen
32:18 Plattformspezifische Kommunikation und Lehrer_innenfortbildung
33:30 Strukturdynamiken: “Das Eigene für Andere sichtbar machen”

Bildquellen:


2 Kommentare

Dieter Bergmayr · 12. Mai 2020 um 8:38

Super Gespräch mit Frau Pirker, danke für den klugen Beitrag.

pelelo · 4. August 2020 um 17:20

vielen Dank für das interessante Gespräch mit Frau Pirker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.